Kopfbild

SPD Epfenbach

Nachrichten zum Thema Allgemein

 

20.11.2018 in Allgemein

SPD in der Region

 
Beate Metzler-Klenk begrüßt das Podium

Christen, Juden und Muslime im Gespräch

Ungewöhnliche Wege ging die SPD in der Region mit ihrer Veranstaltungsreihe zum Thema „Keinen Weltfrieden ohne Religionsfrieden“.

Bereits zum vierten Mal wurden drei Vertreterinnen und Vertreter der monotheistischen Religionen eingeladen. Politisch sind diese Veranstaltungen dennoch, gerade in diesem Jahr. Nach den Themen, Frauen in den Religionen oder Riten, Feste und Gebräuche, ging es dieses Mal um die 10 Gebote, regeln diese doch auch das Zusammenleben der Menschen miteinander.

Ziel war es, wie in den letzten Jahren auch, die anderen monotheistischen Religionen näher kennenzulernen und sich mit ihnen auszutauschen. So konnte Beate Metzler-Klenk, die Organisatorin der Veranstaltungen, neben zahlreichen Gästen wiederum ein hochkarätiges Podium im Carl-Ullmann-Haus in Epfenbach, zusammen mit dem Moderator, Dr. Jürgen Kegler, Kirchenrat in Ruhe und ehemaliger Dekan in Mosbach, zum letzten Themenabend begrüßen.

 

06.05.2018 in Allgemein

SPD Epfenbach Umfrage

 

SPD Ortsverein startet Bürgerbefragung

 

Der SPD Ortsverein und die SPD Gemeinderat-Fraktion haben in den letzten Wochen eine Umfrage vorbereitet, die in den nächsten Tagen an die Haushalte in Epfenbach verteilt wird.

Die Epfenbacher Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten bringen sich aktiv in das Gemeindeleben ein. Sie wollen aber auch möglichst viele Wünsche der Bevölkerung berücksichtigen.

Fühlen Sie sich wohl in unserem Dorf? Wie beurteilen Sie in Epfenbach die Kinderbetreuung? Gibt es genügend Angebote für Senioren? Wie beurteilen Sie die Einkaufsmöglichkeiten hier im Ort? Diese und viele weitere Fragen beinhalten die Umfrage. Ein breites Spektrum des Dorflebens soll abgefragt werden. Außerdem gibt es die Möglichkeit selbst eigene Überlegungen mit einzubringen.

Die ausgefüllte Umfrage kann in den bereitgestellten Briefkasten am Schaukasten in der Eschelbronner Straße bei Familie Braun oder in den Briefkasten der Familie Klenk, Eschelbronner Straße 9 abgegeben werden.

Man kann sich anonym an der Umfrage beteiligen. Falls die Adresse mitgetelt wird, kann man an einer Verlosung teilnehmen. Es sind fünf Einkaufsgutscheine im Wert von 20€ zu gewinnen.

 

 

 

 

 

 

18.06.2017 in Allgemein

SPD in der Region

 
Renate Weilmann liest im Hof in der Krone in Epfenbach

Die SPD in der Region ging am 17.06. neue Wege mit einer Autorenlesung.

Renate Weilmann, Künstlerin und Autorin aus Epfenbach las aus ihren Werken, Michael Schneider, Cellist aus Heidelberg rundete diesen Abend musikalisch ab.

Eine gelungene Veranstaltung. Vielen Dank für euer Kommen.

 

 

01.02.2016 in Allgemein

Gemeinschaftsschule in Epfenbach genehmigt!

 

MdL Thomas Funk: Gemeinschaftsschule ist für Epfenbach eine Chance!


Die beharrliche Arbeit vor und hinter den Kulissen hat sich gelohnt. Landtagsabgeordneter Thomas Funk (SPD) ist sehr froh, dass das Kultusministerium den gemeinsamen Antrag von Epfenbach und Helmstadt-Bargen auf Gemeinschaftsschule nun positiv entschieden hat. Damit verfügt die nähere Region neben Bammental, Meckesheim und Sinsheim nun über einen vierten Standort.

Was lange währt, wird endlich gut!“, freut sich der Sinsheimer Parlamentarier mit den Gemeinden, aus deren bisherigen Werkrealschulen sich nun schrittweise eine Gemeinschaftsschule entwickeln kann. Nach den Sommerferien wird der Unterricht in der fünften Klasse an der Epfenbacher Merianschule starten. Drei Jahre später steigt die Grafeneckschule dann nach der siebten Klasse ein. In den Kommunen wurde die Entscheidung mit Freude und Erleichterung aufgenommen, denn sinkende Schülerzahlen drohten die Schulstandorte mittelfristig zu gefährden. Mit einer Zusammenlegung und dem neuen Unterrichtsangebot besteht nun aber die berechtigte Hoffnung, dem entgegen zu wirken.
 

 

19.03.2019 20:09 Wir brauchen flächendeckende und leistungsfähige Mobilfunknetze
Die SPD-Bundestagsfraktion schlägt ein Bundesförderprogramm Mobilfunk vor, um die Regionen zu versorgen, in denen sich Investitionen für Telekommunikationsunternehmen finanziell nicht rentieren. Dort, wo der Marktausbau versagt, muss der Staat eingreifen und für die Infrastruktur Sorge tragen. Nur so können die sogenannten weißen Flecken geschlossen werden. „Noch immer gibt es zahlreiche Funklöcher in Deutschland. Ursächlich hierfür

18.03.2019 15:16 ASF – Frauen verdienen mehr!
Die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischen Frauen (ASF) Maria Noichl erklärt: Wie in jedem Jahr bedeutet dieses Datum, dass Frauen im Vergleich zu ihren männlichen Kollegen bis zu diesem Tag umsonst gearbeitet haben. Bedingt wird dies durch einen nach wie vor bestehenden Gender Pay Gap von 21 Prozent in Deutschland, einem der größten in der ganzen

15.03.2019 07:31 AG Selbst Aktiv begrüßt die Einigung der Regierungskoalition zum Wahlrecht für Menschen mit Behinderungen
Anlässlich der Einigung der Koalition erklärt der Vorsitzende von Selbst Aktiv Karl Finke: Das Bundesverfassungsgericht hatte mit seinem Urteil vom 29. Januar 2019 die Aufrechterhaltung von Wahlrechtsausschlüssen für Menschen, die unter Vollbetreuung aller Angelegenheiten stehen, für verfassungswidrig erklärt. Dies gilt auch für Straftäter, die wegen Schuldunfähigkeit in einem geschlossenen psychiatrischen Krankenhaus untergebracht sind. Die Karlsruher

Ein Service von websozis.info