Kopfbild

SPD Epfenbach

Nachrichten zum Thema Ankündigungen

 

27.11.2019 in Ankündigungen

Epfenbacher Adventskalender

 

Epfenbacher Adventskalender

Der Epfenbacher Adventskalender öffnet sein erstes Fenster am Sonntag, den 1. Dezember bereits um 14 Uhr bei Familie Braun in der Spechbacher Straße 1, Ecke Eschelbronner Straße. Zusammen mit dem SPD Ortsverein ist hier der Auftakt zur diesjährigen Adventskalender-Aktion.

Neben Familien nehmen dieses Jahr wieder mehrere Vereine daran teil, die sich zum Abschluss dieses Jahres noch einmal präsentieren möchten. Auch der Evangelische Kindergarten und die Merian-Schule, sowie die Gemeindeverwaltung sind mit dabei. Wie schon seit vielen Jahren machen auch wieder einige Geschäfte mit, die sich mit dieser Aktion bei ihren Kunden bedanken.

Der SPD Ortsverein, der den Epfenbacher Adventskalender organisiert, freut sich über das rege Interesse. Jeden Abend wird sich in den kommenden Tagen bis Heiligabend im ganzen Dorf ein Fenster öffnen. Bis zum 6. Januar sind die Fenster beleuchtet.

 

27.04.2019 in Ankündigungen

Gebührenfreie Kindergärten

 

Gebührenfreiheit in Kitas

Andreas Stoch, Vorsitzender der SPD Baden-Württemberg kommt nach Epfenbach

Der Epfenbacher SPD Ortsverein und das Team der Lobbacher Gespräche laden zur Podiumsdiskussion mit dem SPD Landesvorsitzenden und SPD Fraktionsvorsitzenden Andreas Stoch am Montag, den 13. Mai um 19 Uhr nach Epfenbach ins Carl-Ullmann-Haus ein. Thomas Funk, der SPD Kreisvorsitzende wird den Abend moderieren.

Schon lange setzt sich der SPD Ortsverein für eine Entlastung der Familien bei den Gebühren für die Kindergarten-Betreuung ein. Deshalb steht an diesem Abend die Forderung auf Gebührenfreiheit in Baden-Württemberg im Mittelpunkt.

Stoch wird über das Ziel der SPD in Baden-Württemberg, eine spürbare Entlastung von Familien, unabhängig, wie das Volksbegehren vor dem Verfassungsgerichtshof rechtlich bewertet wird, referieren.

Zur Zeit ist die Landes SPD dabei, ein breites gesellschaftliches Bündnis im Land mit Gewerkschaften, Verbänden und Organisationen für die Gebührenfreiheit zu schmieden.

Weiter diskutieren wir über die Qualitätsentwicklung in den Kitas und die Schaffung von Betreuungsplätzen.

Herzliche Einladung. Ein kleiner Imbiss ist bereit gestellt.
 

 

20.11.2018 in Ankündigungen

Epfenbacher Adventskalender

 

Epfenbacher Adventskalender

Der Epfenbacher Adventskalender steht. Ungewöhnlich früh haben sich Vereine, Geschäfte und Familien dieses Jahr für die vom Epfenbacher SPD Ortsverein seit 2007 organisierte Aktion gemeldet. Viele Neue kamen hinzu, was die Organisatorin, Beate Metzler-Klenk, sehr freut. Neben den 11 Familien, machen dieses Jahr wieder viele Vereine mit, die sich zum Abschluss dieses Jahres noch einmal präsentieren möchten. Auch der Ev. Kindergarten und die Merian-Schule sind mit dabei. Geschäfte möchten auf diesem Wege ihren Kunden, Danke sagen und haben sich schon vorbereitet. Mehr Anmeldungen als Tage verfügbar sind, gab es in diesem Jahr. Deshalb machen Familie Braun und der SPD Ortsverein gemeinsam am 1. Dezember um 18 Uhr den Auftakt dieser schönen Tradition. Ein Fenster ist im Hof in der Spechbacher Straße und das zweite der SPD-Schaukasten um die Ecke in der Eschelbronner Straße. Wir laden herzlich dazu ein.

 

12.11.2016 in Ankündigungen

Kein Weltfrieden ohne Religionsfrieden

 

Herzliche Einladung

zur Diskussionsrunde

 

Kein Weltfrieden ohne Religionsfrieden

Christen, Juden, Muslime im Gespräch

Feste, Riten und Gebräuche

 

Donnerstag, den 17. November 19:30 Uhr

Carl-Ullmann-Haus in Epfenbach

Kreisental 22

 

Christen, Juden und Muslime haben gemeinsame Wurzeln und teilen die gleichen Werte und doch sind sie sich manchmal fremd. Wir leben miteinander und wissen doch so wenig über die Religion des anderen.

 

Was verbindet die drei Weltreligionen? Was unterscheidet sie?

 

Für ein gutes Zusammenleben bei uns in den Gemeinden und im Land wollen wir mehr über die unterschiedlichen Glaubensrichtungen erfahren. An unseren Diskussionsabend im vergangenen Jahr wollen wir nun anknüpfen und mit diesen Aspekten vertiefen.

 

Welche religiösen Feste feiern wir im Jahresverlauf? Welche Essgewohnheiten lassen sich auf die Religionen zurückführen? Kleidungsvorschriften? Ist dies Brauch, Tradition oder Vorschrift?

 

Das Abrahamische Team:

 

Ulrike Walter, Pfarrerin der Evangelischen Kirchengemeinden Epfenbach/Spechbach

 

Esther Graf, Judaistin, Mannheim

 

Elif Elmas, Islamwissenschaftlerin, Mannheim

 

und Lars Castellucci, SPD Bundestagsabgeordneter, Wiesloch – Moderation

 

freuen sich darauf, Ihre Fragen zu den Religionen, zu Glaube und Werten zu diskutieren.

 

Wir freuen uns auf Ihre Anregungen und auf einen spannenden Austausch.

 

Ein kleiner Imbiss wird bereitgestellt.

 

Ihre SPD in der Region

 

Epfenbach-Helmstadt-Bargen-Flinsbach-Neidenstein und die

Neckarbischofsheim-Reichartshausen

Spechbach-Waibstadt


 

Der Einsatz von Abrahamischen Teams wird koordiniert vom Interkulturellen Rat. www.interkultureller-rat.de

Gefördert durch das Bundesministerium des Inneren aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages, sowie durch die Dr. Buhmann Stiftung

Parkmöglichkeiten gibt es auch an der Schule

Ansprechpartnerin: Beate Metzler-Klenk, 74925 Epfenbach, Eschelbronner Str. 9 Tel.: 07263/5599

 

01.04.2020 19:27 Tracking-Apps müssen Freiwilligkeit, Privatheit und Datenschutz gewährleisten
SPD-Parteivorsitzende Saskia Esken begrüßt das Ergebnis der Arbeit von 130 Wissenschaftlern an einer Handy-App gegen die Ausbreitung von Corona- Infektionen: „Mit Hochdruck arbeiten Wissenschaft und Politik in aller Welt an Lösungen, wie die Ausbreitung der Corona-Infektion gestoppt oder zumindest gebremst werden könnte. Der Einsatz einer Handy-App, die relevante Kontakte mit anderen App-Nutzern registriert und im Fall einer

01.04.2020 10:54 Corona-App kann zur Eindämmung des Virus wichtigen Beitrag leisten
Heute wurde eine App vorgestellt, die zur Eindämmung des Coronavirus beitragen soll. SPD-Fraktionsvizin Bärbel Bas und der digitalpolitische Sprecher Jens Zimmermann begrüßen dies.  Bärbel Bas, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion : „Im Kampf gegen die Corona-Pandemie können Handys helfen, Infektionsketten sichtbar zu machen. Die Inkubationszeit kann bis zu 14 Tage dauern. Umso wichtiger ist es, Kontaktpersonen von Infizierten schnell ausfindig zu

01.04.2020 10:53 20 Jahre Erneuerbare-Energien-Gesetz: Deutschland hat Beispiel gesetzt
Vor 20 Jahren wurde das Erneuerbare-Energien-Gesetz verabschiedet. Was für einen Meilenstein das EEG für Deutschland darstellt und was heute besonders wichtig ist, erklärt SPD-Fraktionsvize Matthias Miersch. „Das war ein Meilenstein auf dem Weg in das Zeitalter der Erneuerbaren Energien. Deutschland hat mit dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) vor 20 Jahren – auch international – ein Beispiel gesetzt. Das

Ein Service von websozis.info