Kopfbild

SPD Epfenbach

28.10.2018 in Ortsverein

SPD in der Region

 

Reinhold Gall (SPD) spricht Klartext zur Landespolitik.

Herzliche Einladung der SPD in der Region zur Diskussionsrunde am 14.11. 19 Uhr ins Auto- und Technikmuseum

Reinhold Gall, der ehemalige Innenminister Baden-Württembergs, kommt am 14. November um 19:00 Uhr ins Sinsheimer Auto- und Technikmuseum.

Bei den Konzepten und Zukunftsentwürfen der SPD-Landtagsfraktion auf die derzeit drängenden Fragen geht es Gall vor allem um: Wohnungsnot, Hausarztsterben im ländlichen Raum, lange Staus und Fahrverbote und hohe Kita-Gebühren, die viele Eltern oftmals erheblich belasten. Lernen Sie aus erster Hand die Bausteine sozialdemokratischer Politik für Baden-Württemberg kennen.

 

28.10.2018 in Ortsverein

SPD in der Region

 

 

Herzliche Einladung

 

zur Diskussionsrunde

Keinen Weltfrieden ohne Religionsfrieden

Christen, Juden, Muslime im Gespräch

Die Zehn Gebote

Montag, den 12. November 19:30 Uhr

Carl-Ullmann-Haus in Epfenbach

Kreisental 22

Christen, Juden und Muslime haben gemeinsame Wurzeln und teilen die gleichen Werte und doch sind sie sich manchmal fremd. Wir leben miteinander und wissen doch so wenig über die Religion des anderen. Was verbindet die drei Weltreligionen? Was unterscheidet sie?

Für ein gutes Zusammenleben bei uns in den Gemeinden und im Land wollen wir mehr über die unterschiedlichen Glaubensrichtungen erfahren.

 

 

28.10.2018 in Ortsverein

Jahreshauptversammlung SPD Ortsverein Epfenbach

 
Neue Vorstandschaft mit Thomas Funk, Kreisvorsitzender

Der SPD Ortsverein hat eine neue Vorstandschaft gewählt.

Seit nunmehr acht Jahren ist Fritz Klenk der 1. Vorsitzende des SPD Ortsvereins Epfenbach und wird auch die nächsten zwei Jahre den Vorsitz übernehmen. Friedbert Ziegler wurde als 2. Vorsitzender erneut in die Vorstandschaft gewählt, sowie der Kassier Hans-Jürgen Willim und für die Schriftführung Beate Metzler-Klenk. Als Beisitzer wirken Kirsten Ackermann, Jochen Ackermann, Olaf Ernst und Gernot Rüd. Christa Braun und Sandra Kirsch übernehmen weiterhin die Kassenprüfung. Gernot Rüd und Rainer Sens werden den Ortsverein als Delegierte vertreten.

 

 

30.06.2018 in Ortsverein

Sozialdemokraten rüsten sich zur Kommunalwahl 2019

 

 

Kreisvorstand, Kreistagsfraktion und kommunalpolitische Gemeinschaft der SPD Rhein-Neckar nahmen sich in einer gemeinsam organisierten Fachkonferenz in der Brühler Festhalle der Kommunal- und Kreistagswahlen 2019 an. Auch Beate Metzler-Klenk aus unserem Ortsverein war der Einladung gefolgt.

Kreisvorsitzender Thomas Funk warb zu Beginn dafür, sich mit den örtlichen Themen zu befassen und dadurch Menschen für die SPD zu gewinnen. Gerade im Hinblick auf die Kommunalwahl im Mai 2019 gehe es um den Wunsch der Menschen im Ort, mit ihren Anliegen wahrgenommen zu werden.

Zu rechtlichen und organisatorischen Fragen bezüglich der Wahlen 2019 bot der Regionalgeschäftsführer Alexander Lucas einen sehr informativen Workshop an. Auch das Thema Kreistagspolitik stand an diesem Abend im Fokus. Dabei ging es vorrangig um Formalien, Zeitplan und Organisation.

Der Vorsitzende der SPD Kreistagsfraktion, Dr. Ralf Göck, erwähnte die erfolgreichen sozialdemokratischen Projekte wie Umlage-Senkung, Förderung der Schulsozialarbeit, Ausbau der GRN Klinik Schwetzingen und der Comeniusschule sowie des Berufsschulzentrums Schwetzingen. Göcks Stellvertreterin Renate Schmidt unterstrich, dass es für eine sozialdemokratische Handschrift im Kreistag auch interessante Kandidatinnen und Kandidaten brauche, die vor Ort bekannt seien. Sie ermunterte daher die Anwesenden, frühzeitig das Gespräch mit engagierten Menschen zu suchen, die sich eine Kandidatur zum Kreistag vorstellen können.

Dr. Andrea Schröder Ritzrau, stellvertretende Kreisvorsitzende und selber Gemeinderätin wies an ihrem Thementisch darauf hin: “auch auf die Verpackung kommt es an“. Sie stellte daher erfolgreiche Projekte von SPD Ortsvereinen aus den vergangenen Kommunalwahlen vor. Das Rad nicht immer neu erfinden, sondern auch ‘Best Practise‘ Beispiele zu nutzen sei ein kluger Ansatz, so ihre Empfehlung für die Vorbereitungen auf die Wahlen 2019.

 

11.12.2018 20:45 10 Jahre Lebensmittel ohne Gentechnik sind ein großer Erfolg
Eine im Auftrag der SPD-Bundestagsfraktion erstellte Analyse zeigt, dass ‚Ohne Gentechnik‘ ein sehr erfolgreiches Marktsegment ist. Seit zehn Jahren gelten für das Label klare und strenge gesetzliche Vorgaben. Angebot und Nachfrage nach Milch, Eiern, Käse und Fleisch von Tieren, die ohne Gentechnik gefüttert wurden, wachsen weiter. „Das freiwillige Label ‚Ohne Gentechnik‘ sorgt für mehr Transparenz für

11.12.2018 20:41 Gute-Kita-Gesetz: mehr Qualität, weniger Gebühren
Der Bundestag beschließt diese Woche das Gute-Kita-Gesetz. Katja Mast sagt: Der Bund investiert 5,5 Millarden Euro für gute Kitas – und damit für gute Kinderbetreuung. „Das Gute-Kita-Gesetz kommt! Damit lösen wir unser Versprechen ein: mehr Qualität, weniger Gebühren.  Für die SPD-Bundestagfraktion ist klar: Jedes Kind muss die gleichen Chancen auf gute Kinderbetreuung haben. Dafür investiert der Bund

11.12.2018 20:37 Patienten brauchen eine sichere Versorgung mit Arzneimitteln
Die gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagfraktion, Sabine Dittmar, äußert sich zu den Vorschlägen zur Weiterentwicklung der Apotheken, die Gesundheitsminister Spahn heute vorgestellt hat. „Seit dem EuGH-Urteil haben wir mit der Diskussion über das RX-Versandhandelsverbot zwei Jahre verloren. Die Vorschläge, die Gesundheitsminister Spahn jetzt vorgelegt hat, sind uns teilweise gut bekannt. Wir selbst haben sie in ähnlicher Form schon vor Monaten in

Ein Service von websozis.info