Kopfbild

SPD Epfenbach

SPD Kuchenverkauf am 28. Juni 2020

Aktuelles

v. l. Fritz Klenk 1. Vors., Jan Peter Röderer, Florentine Ackermann OV, Thomas Funk, Friedbert Ziegler, OV

SPD Kuchenverkauf für den Mehrgenerationen-Park

Wir waren gut gerüstet und das war auch gut so. Die 25 Kuchen, die unsere Mitglieder und unsere Unterstützerinnen für den Kuchenverkauf am letzten Sonntag gebacken hatten, fanden schnellen Absatz. Das Wetter hat ebenfalls mitgespielt, so dass wir bis zum Ende alles verkaufen konnten.

Unser Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis, Lars Castellucci, kam zu Besuch, sowie unser Kreisvorsitzender, Thomas Funk und der stellvertretende Kreisvorsitzende, Jan Peter Röderer.

Die Gesprächsangebote wurden rege angenommen und so konnte manches Anliegen an die Politiker herangebracht werden.

Stattliche 450 € haben wir erlöst. Sie wurden bereits der Gemeindekasse übergeben. Das Geld kommt dem Budget für Baumaterial für den geplanten Unterstand am Mehrgenerationen-Park zugute. Gebaut und geplant wird der Pavillon von zwei Ehrenamtlichen aus Epfenbach.

Wir sagen „Herzlichen Dank“ allen Helferinnen und Helfern für das gute Gelingen des Kuchenverkaufs, sowie allen Kuchenbäckerinnen für Ihren leckeren Kuchen.

 
 

28.07.2021 18:55 Bevölkerungsschutz vorantreiben und Katastrophe kritisch aufarbeiten
Nach der großen Hochwasser-Katastrophe mit über 170 Toten, vielen Hundert Verletzten und Milliardenschäden müssen wir unser Katastrophenschutzsystem auf den Prüfstand stellen und modernisieren. „Der Innenausschuss des Deutschen Bundestages hat in seiner Sondersitzung den Auftakt der parlamentarischen Aufarbeitung dieser Jahrhundertkatastrophe gemacht. Alle staatlichen Ebenen müssen sich nun selbstkritisch hinterfragen. In Abstimmung mit den Bundesländern müssen Veränderungen

27.07.2021 18:55 Nils Schmid zu Verfassungskrise in Tunesien
Der tunesische Staatspräsident Kais Saied hat in einem verfassungsrechtlich äußerst bedenklichen Schritt die Exekutivgewalt im Land übernommen, indem er den Premierminister abgesetzt und das Parlament für 30 Tage suspendiert hat. Damit wächst die Gefahr, dass Tunesien als einzige Demokratie in der Arabischen Welt in autoritäre Verhaltensmuster zurückfällt. „Die Berufung des Präsidenten auf den Notstandsartikel der

23.07.2021 14:55 NACH DER HOCHWASSERKATASTROPHE – „WIR STEMMEN DAS GEMEINSAM!“
Nach der Hochwasserkatastrophe hat das Kabinett ein von Olaf Scholz eingeleitetes erstes großes Hilfspaket und ein milliardenschweres Aufbauprogramm auf den Weg gebracht. „Wir stemmen das gemeinsam!“, sagte der Vizekanzler. „Wir werden das tun, was erforderlich ist.“ Die Hilfen sollten schnell und unbürokratisch fließen. „Alle können sich jetzt darauf verlassen“, sagte Scholz. Die Hochwasserkatastrophe habe viel

Ein Service von websozis.info