Kopfbild

SPD Epfenbach

Besuch der Märchenfee im Feenland - Ferienprogramm

Ortsverein

Das Epfenbacher Feenland zu besuchen ist gar nicht so einfach. Dennoch: Die Ferienprogramm-Kinder des SPD Ortsvereins Epfenbach machten sich mit der Märchenfee auf die Suche und fanden den Wald im Feenland. Da der Wald für einige Kinder doch etwas unheimlich war, wurde er mit dem Zauberstab mit einem Bann belegt, dass auch wirklich kein Kind zu Schaden kam.

Dazu wurde auch der mitgebrachte Feenstaub eingesetzt. Schließlich wohnt in diesem Zauberwald auch der kleine Kobold. Dessen Unterschlupf wurde auch gefunden, aber er muss wohl schnell davon geeilt sein. Zu sehen waren nur noch seine Nüsse, die er verloren hatte.

Nicht weit davon ist das Zuhause der Märchenfee. Hier war der Platz, um die Geschichten und Märchen aus alten Zeiten zu hören. Nebenbei musste immer wieder auf den Niffler der Märchenfee aufgepasst werden, der nur Dummheiten im Kopf hat. Auch die Glühwürmchen in der magischen Tasche wollten immer wieder nach draußen.

Doch bald war der Hunger groß und so war man froh, dass in der Hexenküche schon die Hexensuppe brodelte.

Einen schönen und entspannten Ferientag haben wir mit den Kindern verbracht. Vielen Dank allen Helferinnen und Helfern für das gute Gelingen.

 
 

19.02.2020 13:48 Rolf Mützenich zu Grundrente
Die Grundrente soll pünktlich und wie geplant zum 1. Januar 2021 in Kraft treten. Fraktionschef Rolf Mützenich freut sich, dass sich unsere Beharrlichkeit gelohnt hat. „Die Beharrlichkeit der SPD hat sich gelohnt. Die Grundrente ist endlich auf dem Weg. Wer Jahrzehnte für niedrigen Lohn gearbeitet hat, verdient im Alter ein ordentliches Auskommen. Die Grundrente ist

19.02.2020 13:20 Högl/Fechner zu Bekämpfung von Rechtsextremismus und Hasskriminalität
Hass und Hetze im Netz nehmen zu, gerade von Rechtsextremisten und oft gegen Frauen. Weil aus Worten oft Taten werden, werden wir mit dem Gesetz zur Bekämpfung des Rechtsextremismus und der Hasskriminalität weitere wirksame Maßnahmen ergreifen. Wir unterstützen den Gesetzesentwurf von Justizministerin Christine Lam-brecht, der heute im Kabinett verabschiedet wurde, ausdrücklich. „Alle Statistiken zeigen, dass

19.02.2020 12:47 Katja Mast zu Grundrente
Die Grundrente kommt. Fraktionsvizin Katja Mast spricht von einem sozialpolitischen Meilenstein. „Die Große Koalition ist politisch voll handlungsfähig. Das zeigt der heutige Kabinettsbeschluss zur Grundrente. Sie wird dieses Land verändern. Die Grundrente sorgt bei denjenigen für höhere Renten, die sie sehr dringend brauchen. Menschen, die ein Leben voller Arbeit mit kleinen Löhnen gelebt haben. Alle

Ein Service von websozis.info