Kopfbild

SPD Epfenbach

Winterfeier des SPD Ortsvereins Epfenbach

Ortsverein

v. l. Friedbert Ziegler, Hans-Jürgen Willim, Bernhard Müller, Fritz Klenk

SPD Ortsverein ehrt langjährige Mitglieder

Zur diesjährigen Winterfeier des Ortsvereins der SPD Epfenbach konnte der Vorsitzende, Fritz Klenk, zahlreiche Mitglieder begrüßen.
Der Vorsitzende unterstrich: Heute wollen wir uns für die geleistete Arbeit und Einsatz für den Ortsverein belohnen. Ehrungen, gemütliches Beisammensein und miteinander ins Gespräch kommen, ist die Devise des Abends.

Für 50, 35, und zehn Jahre hat der SPD-Ortsverein Epfenbach seine langjährigen Mitglieder geehrt.

Ein Mitglied, das für 40-jährige Mitgliedschaft geehrt werden sollte, konnte krankheitshalber leider nicht kommen. Die Ehrung wird aber nachgeholt.

Der Vorsitzende, Fritz Klenk, bedankte sich bei allen für ihr Einsetzen für die Partei, für den Ortsverein und für ihre Kandidatur bei den Gemeinderatswahlen.

Seit 50 Jahren ist Hans-Jürgen Willim nun Mitglied bei der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands. Seit 16 Jahren hat er das Amt des Kassier inne, worüber die Mitglieder des Ortsvereins sehr dankbar sind. Das Organisations-Team für die Veranstaltungen und Feste kann sich bei Hans-Jürgen Willim auf seine langjährige Erfahrung stützen.

Für eine 35-jährige Mitgliedschaft wurde Bernhard Müller geehrt, der sich im Debatten-Camp und bei der Umfrage besonders hervortat. Ihm gilt auch ein besonderer Dank für seine Ideen und konstruktiven Beiträge bei der Gemeinderatskandidatur.

Friedbert Ziegler, stellvertretender Bürgermeister, Gemeinderat und 2. Vorsitzender wurde für zehn Jahre Mitgliedschaft geehrt. Gleich nach der Wahl zum Gemeinderat 2009 trat er in die Sozialdemokratische Partei Deutschlands ein und ist seit her Stimmenkönig der SPD-Liste. Verortet im Dorf ist er nah an den Menschen dran, das wird von den Wählerinnen und Wählern honoriert.

Alle Geehrten erhielten einen Blumengruß und ihre Urkunde mit Anstecknadel.

 
 

10.08.2020 10:05 Olaf Scholz ist unser Kanzlerkandidat
Bundesfinanzminister Olaf Scholz soll uns als Kanzlerkandidat in die nächste Bundestagswahl führen, sagt Rolf Mützenich. Damit Deutschland sozial gerecht und wirtschaftlich stark bleibt. „Olaf Scholz hat mit seinen großen politischen Erfahrungen in Regierung und Parlament sowie als Länderregierungschef bewiesen, dass er unser Land auch in schwierigen Zeiten führen kann. Mit großer Konzentration und Reformwillen setzt der Sozialdemokrat Olaf

04.08.2020 06:22 Kindergesundheit stärken
Überall in Deutschland sind Kinderkliniken von der Schließung bedroht, weil sie sich nicht „rechnen“, vor allem im ländlichen Raum. Die SPD will die Kinderkliniken retten und stärken. Das Ziel: Kinder- und Jugendliche sollen überall medizinisch gut versorgt werden – egal, wo sie wohnen. Viele Kinder- und Jugendstationen kämpfen vor allem auf dem Land ums Überleben.

31.07.2020 06:18 „Aufräumen“ in der Fleischbranche
Arbeitsminister Hubertus Heil räumt wie angekündigt in der Fleischbranche auf. Das Bundeskabinett hat die geplanten schärferen Regeln für die Fleischindustrie auf den Weg gebracht. Bald werden Werkverträge verboten und Arbeitszeitverstöße strenger geahndet. „Wir schützen die Beschäftigten und beenden die Verantwortungslosigkeit in Teilen der Fleischindustrie“, so der Arbeitsminister. Nicht zuletzt die Häufung von Corona-Fällen in verschiedenen

Ein Service von websozis.info