Kopfbild

SPD Epfenbach

SPD in der Region

Ortsverein

 

Herzliche Einladung

 

zur Diskussionsrunde

Keinen Weltfrieden ohne Religionsfrieden

Christen, Juden, Muslime im Gespräch

Die Zehn Gebote

Montag, den 12. November 19:30 Uhr

Carl-Ullmann-Haus in Epfenbach

Kreisental 22

Christen, Juden und Muslime haben gemeinsame Wurzeln und teilen die gleichen Werte und doch sind sie sich manchmal fremd. Wir leben miteinander und wissen doch so wenig über die Religion des anderen. Was verbindet die drei Weltreligionen? Was unterscheidet sie?

Für ein gutes Zusammenleben bei uns in den Gemeinden und im Land wollen wir mehr über die unterschiedlichen Glaubensrichtungen erfahren.

 

So wollen wir nun bereits zum vierten Mal unsere Veranstaltungsreihe fortführen. In diesem Jahr werden wir uns mit den Zehn Geboten beschäftigen.

Welchen Stellenwert haben die Zehn Gebote heute noch für uns? Sind die Zehn Gebote ein verbindendes Element für ein friedliches Zusammenleben der Religionen?

Wir laden Sie herzlich ein und freuen uns auf Ihre Fragen und Diskussionsbeiträge zu den Religionen, zu Glaube und Werten und über die Bedeutung der Zehn Gebote.

Das Abrahamische Team:

Dr. Esther Graf, Judaistin, Mannheim

Dr. Imen Ben Temelliste, Historikerin für islamisch-jüdische Geschichte, Heidelberg

Dipl. Theol. Bruno Strnad, Lehrbeauftragter für Kath. Religion, Sinsheim

Dr. Lars Castellucci, SPD-Bundestagsabgeordneter - Moderation

Ihre SPD in der Region

Epfenbach-Helmstadt-Bargen-Flinsbach-Neidenstein

Neckarbischofsheim-Reichartshausen

Spechbach-Waibstadt

Ein kleiner Imbiss wird bereitgestellt.

Der Einsatz von Abrahamischen Teams wird koordiniert vom Interkulturellen Rat. www.interkultureller-rat.de

Parkmöglichkeiten gibt es auch an der Schule, Westliche Ringstraße 2

Ansprechpartnerin: Beate Metzler-Klenk, 74925 Epfenbach, Eschelbronner Str. 9; Tel.:

 
 

13.11.2018 20:21 Europäische Batteriezellenfertigung – der Staat handelt, die Wirtschaft muss nachziehen
Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat heute Fördermittel in Höhe von einer Milliarde Euro für die Ansiedlung einer Batteriezellenproduktion in Deutschland angekündigt. Dies ist erfreulich, um die Technologieführerschaft für die wichtigste Komponente der elektronischen Fahrzeuge im eigenen Land zu erhalten. Innovative Arbeitsplätze können so entstehen, eine Abhängigkeit von asiatischen Herstellern kann vermieden werden. „Elektrische

11.11.2018 19:30 Andrea Nahles beim Debattencamp „Wir werden Hartz IV hinter uns lassen“
Klar links profiliert eröffnet Andrea Nahles das SPD-Debattencamp. Die Forderung, Hartz IV zu überwinden steht dabei stellvertretend für die Grundrichtung, in die sie die Partei lenken will. Bündnispartner für ihren Kurs findet sie bei erfolgreichen linken Regierungschefs in Europa. Die SPD will Deutschlands Sozialstaat fit für die Zukunft machen. „Wir brauchen eine große, umfassende, tiefgreifende

11.11.2018 19:29 Das war das SPD-Debattencamp – Stark! Lebendig! Debattenfreudig!
Auf ihrem Debattencamp hat die SPD gezeigt, wie eine moderne linke Volkspartei aussieht: Leidenschaftlich, vielfältig. „Das Debattencamp steht für eine SPD, die Lust hat auf morgen“, sagte Andrea Nahles. Mutige Ideen, keine Frontalbeschallung, sondern echte Debatte und Dialog. Das war das erste SPD-Debattencamp. 3400 Gäste diskutierten innerhalb von zwei Tagen in mehr als 60 Sessions.

Ein Service von websozis.info