Kopfbild

SPD Epfenbach

Herzlich willkommen ...

... auf den Seiten der SPD Epfenbach!

Wir bieten Ihnen hier einen Überblick über unsere Arbeit im Epfenbacher SPD-Ortsverein, sowie der SPD-Fraktion im Gemeinderat.

 

 
 

08.01.2023 in Topartikel Ankündigungen

Jahresempfang Jan-Peter Röderer, MdL

 
 

12.12.2022 in Ortsverein

Epfenbacher Adventskalender mit SPD Adventsfenster-Eröffnung

 
v. l. J. Ackermann, F. Ziegler, F. Klenk, J.-P. Röderer, MdL, C. Braun, B. Metzler-Klenk, M. Klenk

Epfenbacher Adventsfenster-Aktion

Die Epfenbacher Adventsfenster sind bald alle geöffnet.  Doch bis zum 06. Januar können die Fenster noch besucht werden. So kann man die Zeit zwischen Weihnachten und Dreikönig nutzen, um bei einem Rundgang durch Epfenbach die Fenster anzusehen. Es lohnt sich!

 

Herzlichen Dank allen, die bei der Adventsfenster-Aktion mitgemacht haben, ihre Fenster geschmückt haben und Gäste eingeladen haben.

 

Wer an der Akton mitgemacht hat und wo die Fenster sind, kann man  bspw. im Schaukasten des SPD Ortsvereins in der Eschelbronner Str. Ecke Spechbacher Str. sehen. In den örtlichen Geschäften liegen auch Kalender aus. 

 

SPD Adventsfenster-Eröffnung am Barbara-Tag

Der SPD Ortsverein öffnete sein Fenster am Barbara-Tag und konnte einige Gäste begrüßen. Unter ihnen war auch der SPD Landtagsabgeordnete Jan-Peter Röderer.

Beate Metzler-Klenk eröffnete das Fenster mit einem Gedicht zum Barbara-Tag. Sie hatte auch Barbara-Zweige mitgebracht, die die Besucherinnen und Besucher mit nach Hause nehmen konnten.

Bei Glühwein und Punsch, Herzhaftem und Süßem hatte man die Gelegenheit sich miteinander auszutauschen, was rege genutzt wurde.

 

 

12.12.2022 in Ortsverein

Jahreshauptversammlung mit Ehrungen

 
Die Geehrtem mit den Vorsitzenden und Thomas Funk v. Kreisvorstand

Eine besondere Ehrung erhielt Jürgen Seel für seine 50-jährige Mitgliedschaft

Bei der letzten Jahreshauptversammlung des SPD Ortsvereins Epfenbach konnten drei SPD Mitglieder geehrt werden.

Für 10 Jahre Mitgliedschaft ehrte der Ortsverein Merit Klenk und Jochen Ackermann für ihren Einsatz für die Sozialdemokratische Partei Deutschlands und dankte ihnen für ihr Engagement im Ortsverein.

Weiter ehrte Friedbert Ziegler, 1. Vorsitzender, Jürgen Seel für seine 50-jährige Mitgliedschaft in der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands. Ein ganz besondere Ehrung! Leider konnte Jürgen Seel an diesem Abend nicht dabei sein.

Jürgen Seel trat 1972 mit 28 Jahren in die Partei ein und wurde bald darauf zum Vorsitzenden des Ortsvereins gewählt. Der Ortsverein lernte einen Genossen kennen, der immer da war, wenn Hilfe benötigt war. Nichts war ihm zu viel. Ohne große Worte hatte er schon Vieles für die Aktionen und Feste des Ortsvereins vorbereitet. Die Markttage oder die Sommerfeste waren ohne Jürgen Seel undenkbar. Unermüdlich war er ganz vorne mit dabei. Jürgen Seel war durch seine Persönlichkeit ein beliebter und geachteter Vorsitzender.

So durfte der Ortsverein während des 40. jährigen Jubiläums 2006 Jürgen Seel für seine 30-jährige Vorstandstätigkeit ehren. Der damalige Landtagsvizepräsident, Wolfgang Drexler, überreichte ihm bei der Feier den Ehrenbrief der SPD.

Elf Jahre war Jürgen Seel auch im Epfenbacher Gemeinderat tätig.

Die Epfenbacher Bürgerinnen und Bürger schenkten ihm bei den Wahlen stets ein großes Vertrauen, weil er sich für die Belange der Bürgerschaft beharrlich einsetzte. So wurde Jürgen Seel 1980 mit 680 Stimmen gewählt, vier Jahre später aber schon mit 1034 Stimmen. 1989 konnte er dieses Ergebnis sogar noch ausbauen. Gleich zu Beginn seiner Amtszeit war er Mitglied im Finanzausschuss, einer der wichtigsten Ausschüsse im Gemeinderat.

Der SPD Ortsverein dankte Jürgen Seel mit viel Applaus für seine jahrelange Treue und seinem großen Einsatz für die Partei. Man merkte den Mitgliedern sichtlich an, wie froh sie sind solch einen Genossen in ihren Reihen zu haben.

Sein Sohn Tore und sein Schwiegersohn Heiko nahmen für ihn die Ehrung an.

 

21.11.2022 in Ortsverein

Epfenbacher Adventskalender

 

Der Epfenbacher Adventskalender ist fertig.  Der Ortsverein freut sich über die große Teilnahme von Familien, Vereinen und den Epfenbacher Geschäften an der Adventskalender-Aktion. Schon viele Jahre wird diese Aktion vom SPD Ortsverein Epfenbach organisiert.

Neben zwölf Familien, machen dieses Jahr wieder einige Vereine und Geschäfte mit, die sich zum Abschluss dieses Jahres noch einmal präsentieren möchten. Das Jugendrotkreuz, die Jugendfeuerwehr und der Heimatverein sind dabei, aber auch die Merian-Schule, der Ev. Kindergarten und das Rathaus-Team Epfenbach machen wieder mit. Die Landmetzgerei Epfenbach mit der Bäckerei Banschbach, das Praxisteam Huhn und die Fußpflegepraxis Keller und Ziegler komplettieren den Epfenbacher Adventskalender.

Auch der SPD Ortsverein Epfenbach ist wieder mit dem weihnachtlich geschmückten Schaukasten vertreten. Hier sind auch die einzelnen Fenster veröffentlicht. Außerdem werden in den Epfenbacher Geschäften Kalender zum Mitnehmen ausgelegt.

 

Bis zum 6. Januar sind die Fenster geöffnet und leuchten von 17 Uhr bis ca. 21 Uhr.

 

05.02.2023 15:53 Dirk Wiese zu Fluchtgeschehen/Migrationsgipfel
Was an Unterstützung möglich ist, machen wir auch möglich Die aktuelle Lage ist für Städte und Gemeinden aufgrund des Krieges in der Ukraine und dem generellen Fluchtgeschehen zweifelsohne herausfordernd, sagt Dirk Wiese. Er nimmt aber auch die Union in die Pflicht. „Die aktuelle Lage ist für die Städte und Gemeinden aufgrund des Krieges in der… Dirk Wiese zu Fluchtgeschehen/Migrationsgipfel weiterlesen

29.01.2023 17:45 MEHR WOHNGELD FÜR MEHR MENSCHEN
Kann ich mir meine Wohnung auch in Zukunft noch leisten? Diese Frage stellen sich Viele angesichts der gestiegenen Gas- und Strompreise. Damit die Miete und die Energiekosten kein Konto ins Minus bringen, gibt es jetzt das Wohngeld Plus. Wir haben das Wohngeld im Schnitt verdoppelt und die Zahl der Anspruchsberechtigten mehr als verdreifacht. Damit Wohnen für alle bezahlbar… MEHR WOHNGELD FÜR MEHR MENSCHEN weiterlesen

29.01.2023 17:44 SOZIALDEMOKRATISCHE ANTWORTEN AUF EINE WELT IM UMBRUCH
Die Kommission Internationale Politik des Parteivorstandes hat mit einer Neuausrichtung sozialdemokratischer internationaler Politik Antworten auf eine Welt im Umbruch formuliert. Wir dokumentieren das Ergebnispapier. Kommission Internationale Politik: „Sozialdemokratische Antworten auf eine Welt im Umbruch“

Ein Service von websozis.info