Kopfbild

SPD Epfenbach

Diskussionsrunde mit Nils Schmid in Sinsheim

Ankündigungen

Nils Schmid am 11. April über deutsche Außenpolitik in Krisenzeiten.

Heute Kiew, morgen wir?“ lautet der Titel einer Diskussionsrunde mit dem außenpolitischen Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Dr. Nils Schmid, die am 11. April um 18:30 Uhr in der Sinsheimer Dr.-Sieber-Halle stattfindet.

Auf Einladung der „Lobbacher Gespräche“ wird der SPD-Obmann im Auswärtigen Ausschuss den Kurswechsel in der deutschen Politik beleuchten, den Putins Angriffskrieg auf die Ukraine am 24. Februar ausgelöst hat.

  • Was bedeutet die verkündete „Zeitenwende“ für unsere Gesellschaft?

  • Sind wir gefangen im Widerstreit zwischen Werten und Wirtschaftsinteressen?

  • Was heißt dieser aggressive Ton für die Möglichkeiten deutscher Außenpolitik?

Über Jahrzehnte setzte man gegenüber Moskau auf „Dialog“, auf Handel und Wandel – zu Lasten der Sicherheit. Wird künftig die Abschreckung, also die Fokussierung auf eigene Stärke und Entschlossenheit, wieder eine größere Rolle spielen müssen? Viele Fragen, die wir mit Dr. Nils Schmid diskutieren wollen.

Der Nürtinger SPD-Bundestagsabgeordneter, vormals Landesminister für Finanzen und Wirtschaft und Stellvertreter Winfried Kretschmanns, ist seit 2018 Mitglied im Auswärtigen Ausschuss und außenpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion. Schmid wird sich auch mit der Frage auseinandersetzen, wie es möglich war, den Westen so lange an der Nase herum zu führen und wie sich im Umgang mit Despoten in Zukunft Konflikte lösen lassen - innerhalb und außerhalb der Europäischen Union.

Zu dieser Präsenzveranstaltung in der Sinsheimer Dr.-Sieber-Halle sind alle Mitglieder wie auch die interessierte Öffentlichkeit -unter Beachtung der 3G-Corona-Schutzregel- herzlich eingeladen. Wer die Diskussion dagegen online verfolgen will, kann die Zugangsdaten zeitnah über "www.lobbachergespraeche.de" abrufen.

 
 

05.02.2023 15:53 Dirk Wiese zu Fluchtgeschehen/Migrationsgipfel
Was an Unterstützung möglich ist, machen wir auch möglich Die aktuelle Lage ist für Städte und Gemeinden aufgrund des Krieges in der Ukraine und dem generellen Fluchtgeschehen zweifelsohne herausfordernd, sagt Dirk Wiese. Er nimmt aber auch die Union in die Pflicht. „Die aktuelle Lage ist für die Städte und Gemeinden aufgrund des Krieges in der… Dirk Wiese zu Fluchtgeschehen/Migrationsgipfel weiterlesen

29.01.2023 17:45 MEHR WOHNGELD FÜR MEHR MENSCHEN
Kann ich mir meine Wohnung auch in Zukunft noch leisten? Diese Frage stellen sich Viele angesichts der gestiegenen Gas- und Strompreise. Damit die Miete und die Energiekosten kein Konto ins Minus bringen, gibt es jetzt das Wohngeld Plus. Wir haben das Wohngeld im Schnitt verdoppelt und die Zahl der Anspruchsberechtigten mehr als verdreifacht. Damit Wohnen für alle bezahlbar… MEHR WOHNGELD FÜR MEHR MENSCHEN weiterlesen

29.01.2023 17:44 SOZIALDEMOKRATISCHE ANTWORTEN AUF EINE WELT IM UMBRUCH
Die Kommission Internationale Politik des Parteivorstandes hat mit einer Neuausrichtung sozialdemokratischer internationaler Politik Antworten auf eine Welt im Umbruch formuliert. Wir dokumentieren das Ergebnispapier. Kommission Internationale Politik: „Sozialdemokratische Antworten auf eine Welt im Umbruch“

Ein Service von websozis.info