Kopfbild

SPD Epfenbach

Die gewählten Gemeinderäte

Friedbert Ziegler

Schmiedeweg 14 | Postbeamter

Ein erwachsenes Kind | 1958 geboren | seit 2009 im Gemeinderat

Mitglied bei SPD, ver.di, NABU und AH-Abteilungsleiter beim Epfenbacher VfB

 

Fraktionssprecher

2. Bürgermeister-Stellvertreter

Vertreter im Gemeindeverwaltungsverband Waibstadt

Mitglied im Arbeitskreis Schule

Mitglied im Arbeitskreis Ortskernsanierung

2. Vertreter im Ökumenischen Krankdenpflegeverband

 

 

Beate Metzler-Klenk

Eschelbronner Str. 9 | Kaufmännische Angestellte

Drei erwachsene Kinder | 1961 geboren | war von 1999 bis 2011 im Gemeinderat

Mitglied bei SPD, CARDS, verschiedenen örtlichen Vereinen und Unterstützerin des Kinderberg e.V., Gründerin des Schulfördervereins

Stellvertretendes Mitglied im Finanzauschuss

Stellvertretendes Mitglied im Arbeitskreis Kindergarten

Stellvertretendes Mitglied im Arbeitskreis Ortskernsanierung

Stellvertretendes Mitglied im Kindergartenkuratorium

 

 

Jochen Ackermann

Steinklinge 29 | Cembalobaumeister

Drei Kinder | 1968 geboren | Gemeinderat seit 2011

Vorsitzender im Evangelischen Kirchengemeinderat, Mitglied bei SPD, Ev. Bezirkssynode und aktives Mitglied im Bachchor

Mitglied im Finanzauschuss

Mitglied im Kindergartenkuratorium

Stellvertretendes Mitglied im Gemeindeverwaltungsverband Waibstadt

Mitglied im Arbeitskreis Kindergarten

Stellvertretendes Mitglied im Arbeitskreis Schule

 

 

 
 

16.10.2017 21:42 Schulen verdienen Unterstützung in ihren Aufgaben
Der IQB-Bildungstrend bescheinigt negative Trends in der Kompetenz der Schüler in den Fächern Deutsch und Mathematik. Ein weiterer Appell an die Bundesregierung, die Länder in ihrer wichtigen Kernkompetenz – der Schulpolitik – zu unterstützen. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert: das Kooperationsverbot muss weg. „Der IQB-Bildungstrend 2016 hat erneut gezeigt, dass Geschlecht, soziale Herkunft und Zuwanderungshintergrund einen Einfluss

16.10.2017 21:40 Niedersachsen-Wahl 2017 „Fulminanter Erfolg“
Drei Wochen nach der Bundestagswahl hat die SPD die Landtagswahl in Niedersachsen spektakulär gewonnen. Die Sozialdemokratie unter Ministerpräsident Stephan Weil legt deutlich zu und wird erstmals seit 1998 wieder stärkste Kraft. Eine Fortsetzung von Rot-Grün ist aber nicht möglich. weiterlesen auf spd.de

11.10.2017 18:27 #SPDerneuern
Wir müssen uns neu aufstellen. Wir müssen uns erneuern. Dazu wollen unsere Mitglieder einbeziehen, damit wir gemeinsam unserer SPD zu neuer Stärke verhelfen. Für den Erneuerungsprozess wollen wir uns Zeit nehmen. Folgendes haben wir vor: In den kommenden Wochen führen wir acht regionale Dialogveranstaltungen in ganz Deutschland durch, zu denen wir alle Mitglieder einladen. Bei diesen acht

Ein Service von websozis.info